Stadtschule Michelstadt
GEMEINSAM durch den GANZ(en)TAG


Liebe Eltern, liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

im Wesentlichen bleibt es im Schuljahr 2020/21 (zunächst) bei den Regelungen, wie sie  in den letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien gegolten haben. Die Mindestabstände sind (nur) im Klassenverband aufgehoben, der Unterricht für Ihre Kinder wird weiterhin täglich und in vollem Umfang stattfinden. Neu ist: Es herrscht Maskenpflicht auf dem ganzen Schulgelände, nur innerhalb des Klassenverbands ist sie aufgehoben.

Wir sind auch schulorganisatorisch  so vorbereitet, dass es möglich ist, bei Infektionsfällen an unserer Schule die Schließung der gesamten Schule zu vermeiden. 
Sollte die Abstandsregelung in den Klassen wieder eingeführt werden, können wir jederzeit auf den täglichen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht (grüne und gelbe Tage) umstellen, ohne  die Stundenpläne ändern zu müssen.
Der Unterricht für alle Kinder wird täglich und in vollem Umfang im Rahmen der verlässlichen Schulzeiten ausschließlich im Klassenverband stattfinden. Die jahrgangsbezogenen Lehrer*innen-Teams haben wir beibehalten.
Das Ganztagsangebot (Mo-Do bis 14.30 Uhr) gilt vom ersten Schultag an, wird aber klassen- bzw. jahrgangsbezogen umgesetzt.
Für die Jahrgänge gelten versetzte Anfangs- und Pausenzeiten:
Jahrgang 1 + 2:
Unterrichtsbeginn 08:30 Uhr, Unterrichtsende 12:45 Uhr, Mittagspause: 12:45-13.30 Uhr, GTA 13:30-14:30 Uhr 
Jahrgang 3 + 4: 
Unterrichtsbeginn 07:45 Uhr, Unterrichtsende 
13:00 Uhr, Mittagspause: 13:00-13.30 Uhr, GTA 13:30-14:30 Uhr
Freitags endet der Unterricht für alle Stadtschulkinder wie gewohnt
um 12:15 Uhr.


Im Schuljahr 2020/21 sind ein paar Dinge landesweit neu geregelt:

  • Wenn Ihr Kind Schnupfen hat oder der Hals kratzt, muss es nicht zwangsläufig zu Hause bleiben. Ob es trotzdem in die Schule darf, ist genau geregelt.  Hinweise dazu finden Sie in den Empfehlungen der Landesregierung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungsymptomen.
  • Wenn Ihr Kind zur Risikogruppe gehört oder eine Person in Ihrem Hausstand zur Risikogruppe gehört, kann es vom Unterricht befreit werden. Dafür ist ein ärztliches Attest nötig.
  • Schüler*innen, die deshalb am Unterricht nicht teilnehmen können, werden bei Bedarf mit digitalen Endgeräten ausgestattet.
  • Für die Unterstützung des Lernens zu Hause sind für Kinder und Eltern festgelegte wöchentliche Sprechzeiten sichergestellt. Wir werden Sie, falls Ihr Kind betroffen ist, rechtzeitig über die Regelungen an unserer Stadtschule informieren.
  • Kinder, die ausschließlich zu Hause beschult werden können, sollen - soweit technisch möglich - zeitweise per Video oder Telefon am Klassenunterricht teilnehmen. Auf dieser Grundlage werden die im häuslichen Lernen erbrachten Leistungen bewertet.


Ivonne Wiemer, Schulleiterin


Aktuelle Termine im Schuljahr 2020/21

Di, 22.09.2020   Konstituierende Sitzung des neuen Schulelternbeirats und Schulkonferenz

 

Do, 17.09.2020   Elternabend Klasse 4b
Mi, 16.09.2020   Elternabend Klasse 2b
Mi, 16.09.2020   Fototermin für die Schulanfänger*innen
Di, 15.09.2020    Elternabend Klasse 2a
Mo, 14.09.2020  Elternabend Klasse 4a

Do, 10.09.2020   Elternabend Klasse 4c
Mi, 09.09.2020  Elternabend Klasse 1c
Di, 08.09.2020   Elternabend Klasse 1a
Mo, 07.09.2020  Elternabend Klasse 1b

Do, 03.09.2020  Elternabend Klasse 3b
Mi, 02.09.2020  Elternabend Klasse 3a

Mo, 17.08.2020  Erster Schultag Klassen 2-4

Di, 11.08.2020    Infoelternabend  Schulanfänger*innen 2020/2021


Elternbrief Schuljahr 2020/21

Den neuen Elternbrief für das Schuljahr 2020/21 gibt es kurz vor den Herbstferien.

Ferientermine Schuljahr 2020/21

Herbstferien:          05.10.2020 - 17.10.2020
Weihnachtsferien: 21.12.2020 - 09.01.2021
Osterferien:            06.04.2021 - 16.04.2021
Sommerferien:       19.07.2021 - 27.08.2021

Bewegliche Ferientage:
15.02.2021 (Rosenmontag)
14.05.2021 (Freitag nach Christi Himmelfahrt)
04.06.2021 (Freitag nach Fronleichnam)


 

 

Anrufen